Pferdepension

Das tägliche Entmisten und Einstreuen der Box mit Stroh bester Qualität.

Damit an den Pferdehufen keine Schädigungen durch das im Urin der Pferde vorhandene Ammoniak entstehen, misten wir die Box jeden Tag.

Bei Pferden mit Sondereinstreu können gerne hierzu Vereinbarungen getroffen werden.

Fütterung mit Raufutter und Kraftfutter

Als Rauhfutter füttern wir ausschließlich Heu mit guter Qualität. Alle unsere Boxen sind mit 12kg Heunetzen ausgestattet, zusätzlich gibt es loses Heu in der Box.

In einem Gespräch mit dem Einstellenden geben wir eine Fütterungsempfehlung. Zusammen treffen wir dann eine Vereinbarung, wieviel Heu dem Pferd zu füttern ist. An diese Vereinbarung halten wir uns!
Als Kraftfutter füttern wir den Pferden Hafer. Jedes Pferd erhält 2x/Tag Kraftutter in den benötigten Mengen. Im Sommer stehen die saftigen Weiden zur Verfügung. Den Pferden ganztägig Heu zur Verfügung, auch in der Weidesaison.
Zu den entsprechenden Zeiten wird auch Mineralfutter gefüttert (Mineralfutter ist nicht im Pensionspreis inbegriffen).
Genau wie beim Heu geben wir in einem Gespräch mit dem Pferdebesitzer eine Fütterungsempfehlung für Hafer. Zusammen treffen wir dann auch hier eine Vereinbarung, wieviel Kraftfutter das Pferd bekommt. An diese Vereinbarung halten wir uns!

4 x im Jahr Entwurmung des gesamten Bestandes

Um eine möglich geringe Wurmparasitenbelastung zu garantieren, entwurmen wir alle Pferde auf dem Hof 4x/Jahr.
Gerne machen wir das für unsere Pensionspferde mit. Rechtzeitig wird hierfür ein Infoblatt mit den Kosten aushängen.

Die Kosten hierfür trägt jeder Einstellende selber.

Die Pferde bekommen täglich Auslauf

Zu den Leistungen des Hofes gehört auch, dass die Pferde während der Weidesaison täglich zur Weide und wieder in den Stall gebracht werden.

Außerhalb der Weidesaison stehen für die Pferde 4 große Offenställe zur Verfügung, so dass auch in der Wintersaison ein täglicher Auslauf garantiert ist (mit Winterweide).

Die Pflege der Anlage und die Weidepflege übernehmen wir

Bei uns gibt es keine Weidedienste, Reitplatzdienste oder ...
Aber es ist auch selbstverständlich, dass der Reitplatz, die Waschbox und die Putzplätze nach Benutzung im sauberen Zustand verlassen werden.
Natürlich freuen wir uns, wenn uns geholfen wird, aber jede Hilfe ist freiwillig.

Benutzung der Reitplätze und der sonstigen Anlage in der Zeit von 7.00 bis 22.00 Uhr bzw. im Winter bis 21 Uhr.

Da wir auch mal Feierabend haben, mußten wir leider diese zeitliche Beschränkung machen. In Ausnahmefällen (Krankheit, Turnier ...) sind Sonderregelungen immer möglich!
3x/Woche wird Reitunterricht angeboten.Gerne können die Einstellenden mit ihrem Pferd am Unterricht teilnehmen (im Gruppenunterricht oder Einzelunterricht).
Auch in der Zeit finden die Einstellenden genug Mögklichkeiten, mit ihren Pferden arbeiten zu können.
Longierzelt, Roundpen, Springplatz und kl. und großer Reitplatz stehen dafür zur Verfügung.

Benutzung von Waschplatz und Solarium

Die Nutzung des Waschplatzes ist im Pensionspreis enthalten, das Solariumsgegen Münzkauf zu nutzen.

Über die vertraglich festgelegten Bedingungen hinaus stehen wir unseren Einstellern aber auch sonst als Ansprechpartner zur Verfügung:

Wenn gewünscht, übernehmen wir:

Die jährliche Kontrolle und Pflege der Pferdezähne

Einmal jährlich (am besten mit der Impfung) sollten die Zähne kontrolliert werden. Gerne stellen wir Ihr Pferd dem Tierarzt hierfür vor.
Die Kosten trägt jeder Einstellende selber.

Die ständige Kontrolle und Pflege der Hufe

Alle 6-8 Wochen sollte der Hufschmied die Hufpflege durchführen. Gerne können sich die Einstellenden unserem Rhythmus anpassen, was auch Kostenersparnis bedeutet für alle. Jeder Einstellende kann sich aber auch gerne seinen eigenen Hufschmied kommen lassen.
Die Kosten hierfür trägt jeder Einstellende für sein Pferd alleine.

Zusammen mit den Tierärzten das Impfmanagement

Einmal im Jahr steht für jedes Pferd die Impfung an. Auch hier stellen wir gerne Ihr Pferd dem Tierarzt vor. Die Kosten trägt jeder Einstellende auch hier alleine. Pferde, die in den Rhythmus unserer Pferde fallen, können gerne mitgeimpft werden, auch so werden Kosten für alle günstiger.

Zusammen mit den Tierärzten die sonstige ärztliche Versorgung

Tierarztanweisungen werden von uns zuverlässig befolgt, und Einstellende werden von uns bei der Therapie unterstützt (z.B. Medikamentengabe, Tierkontrolle...)
Tierarzttermine werden von uns, wenn möglich, koordiniert und sparen so unseren Einstellenden den ein oder anderen Euro TA-Anfahrtskosten.

Das Kümmern um die Pferde während längerer Abwesenheit der Pferdebesitzers

Unsere Einstellende sollen beruhigt in Urlaub fahren können. Deshalb achten wir besonders auf Pferde, deren Besitzer für längere Zeit nicht da sind.
Auf Wunsch reiten oder longieen wir die Pferde auch. Sprecht uns einfach an.

Dies alles bieten wir für einen monatlichen Pensionspreis von :

270.00 € inkl. 19% MwSt pro Box (kleiner Stall)
290.00 € 
inkl. 19% MwSt pro Box (grosser Stall)

200.00 € inkl. 19 % Mwst pro Offenstallplatz


Da wir gerne klare Verhältnisse mit unseren Einstellenden haben, schließen wir mit jedem Einstellenden einen schriftlichen Vertrag ab.